Über uns!

„Heimatklang“ … mein Gott klingt das angestaubt! Könnte man glauben – ist es aber ganz und gar nicht.

 

 

Der Männerchor aus Lengerich-Settel steht dazu. Er ist einer der aktivsten und verfügt wohl über den jüngsten Chorvorstand (Durchschnittsalter 42 Jahre) im Sängerkreis. Bis heute schaffen es die Setteler immer wieder, die Lücke zwischen den Generationen nicht abreißen zu lassen. Garant dafür ist die stimmige Mischung von sängerischer Leistung mit modernen Liedern, kreativem Vereinsleben und der offene Kontakt zur Bevölkerung. Der junge Chorleiter Andreas Oeljeklaus (ein Eigengewächs des MGV) aktiviert bereits früh die Kinder mit Auftritten und führt sie behutsam an den Chor heran. Mutig gestaltet er bei der VHS den Kurs „Young men voices“ für motivierte Nachwuchssänger. So haben sich neben dem Hauptchor, zwei sehr erfolgreiche Vereinsableger gebildet. Zum einen die „Plattdeutsche Theatergruppe“ und der „Kleine Chor“, der als Projektchor schon über 10 Jahre aktiv ist und bereits vier eigene Konzerte absolviert hat, … und die Zukunftsplanung läuft prima!

 

 

 

Gründungsjahr:       1926

 

 

 

Mitglieder:                 35 aktive Sänger – 110 fördernde Mitglieder

 

Durchschnittsalter: 62 Jahre

 

                                  

 

Chorleiter:                 Andreas Oeljeklaus (44)

 

Vorsitzender:            Ralf Krumme (42)

 

 

 

Konzerte:                  im Zweijahres-Rhythmus (Gempt-Halle Lengerich)

 

23.11.2013                 „Heiter bis wolkig“ …das Wetter wird Ihnen präsentiert vom MGV Settel

 

 

 

Projektchor:              „Kleiner Chor im MGV“

 

(seit 2002)                  ca. 20 Sängerinnen und Sänger

 

Projekte/Konzerte:   im Zweijahres-Rhythmus – vier Eigenkonzerte

 

 

 

Plattdeutsche Theatergruppe

 

(seit 1927)                  50 Mundart-Theaterstücke mit 130 Aufführungen