Ansingen nach der Sommerpause beim Ehrenvorsitzenden

Ständchen zur Goldhochzeit bei Ulrike und Friedel Snethkamp

 

Montag, 08. August 2022 – An einem Sommerabend wie gemalt hatten MGV-Ehrenvorsitzender Friedel Snethkamp und seine Frau Ulrike ihre „Heimatklang-Sänger“ zum Ansingen nach der vierwöchigen Sommerpause eingeladen. Anlässlich der durch die Corona-Pandemie ausgefallene Goldene Hochzeit des Paares wurde auch das traditionelle Ständchen in lockerem Rahmen nachgeholt. MGV Vorsitzender Ralf Krumme und Chorleiter Andreas Oeljeklaus würdigten dabei mit Präsenten die jahrzehntelangen Verdienste der gesamten Familie Snethkamp, nicht nur für den Chorgesang, sondern auch für die Theatergruppe des Vereins. „Ihr beiden habt unseren Verein durch tatkräftiges und kreatives Engagement zu einem echten Markenzeichen im Vereinsleben der hiesigen Region gemacht, und tut es immer noch. Dafür ist eigentlich jeder Dank zu klein“, betonte Krumme unter anerkennendem Applaus der Anwesenden. Er hob dabei nicht nur Friedels langjährige Vorstandsarbeit als Schriftführer, Vorsitzender und immer noch aktives Mitglied im Sängerkreisvorstand Nordwestfalen hervor, sondern auch beider Einsatz als Triebfeder der Setteler Laienspielgruppe und bei unzähligen geselligen Vereinsaktionen.  Friedel und Ulrike dankten es als vorzügliche Gastgeber mit Speis und Trank bis tief in die laue Nacht. „Der MGV ist und bleibt ein prägender Großteil unseres Lebensinhaltes für den wir immer gern und mit viel Herzblut engagiert sind“, sagte ein gerührter Ehrenvorsitzender. Seine Sangesfreunde dankten es mit den Wunschliedern: „Der ewige Kreis“, dem Johnny Cash-Medley und „Wind of Change“.

Wir wünschen Ulrike und Friedel weiterhin alles Gute, beste Gesundheit und ein weiterhin harmonisches Miteinander im Sängerkreis.