Ansingen nach der Sommerpause bei Herbert und Annette Korspeter

Traditionell starten die „Heimatklang-Sänger“ nach der vierwöchigen Sommerpause mit einem „Geselligen Ansingen“ in die zweite Hälfte des Sängerjahres 2015. Anlässlich seines 70. Geburtstages hatte Tenorsänger Herbert Korspeter in diesem Jahr am 17. August auf die geschmückte Bauerndiele des Hofes am Setteler Damm eingeladen. Vorsitzender Ralf Krumme bedankte sich bei den Gastgebern Herbert und Annette mit einem Präsent und Blumenstrauß für die freundliche Einladung.  Schwungvoll hob Chorleiter Andreas Oeljeklaus den Taktstock zu einem bunten Melodien-Mix aus Übungsliedern und Geburtstagständchen. Anschließend bewirteten alle Familienmitglieder die fast vollzählig erschienene Sängerschar mit Grillwürstchen und Getränken.  Mit einem gemütlichen Beisammensein und vielen Gesprächen in rustikalem Ambiente klang der gelungene Chorprobenstart aus.