Große Ehre für Setteler Sänger in Ochtrup

60 Jahre Horst Wiesner (rechts), 50 Jahre Ernst Krumme (links) und 40 Jahre Günter Tierp (Mitte)

Ehrung für Aktives Singen durch Rosemarie Deiters, Vorsitzende des Sängerkreises Nordwestfalen

 

Auf der zentralen Jubilarehrung des Sängerkreises Nordwestfalen am 25. Oktober 2015 in Ochtrup wurden Horst Wiesner für 60 Jahre, Ernst Krumme für 50 Jahre und Günter Tierp für 40 Jahre aktives Singen im Chor ausgezeichnet. Im prall gefüllten Saal der Gaststätte „Happens Hof“ begrüßte die Sängerkreisvorsitzende Rosemarie Deiters insgesamt 53 Sängerjubilare und zahlreiche Festgäste. Der neue Landrat Dr. Klaus Effing sparte in seinem Grußwort nicht mit Lob für die Gesangsleistung, wusste jedoch gleichwohl um die Problematik, junge Leute für das schöne „Hobby Chorgesang“ zu begeistern. Das taten die Sängerinnen und Sänger vom Ochtruper Männerchor und dem Meisterchor „Con fuego“ um so mehr. Sie brillierten in historischen Kostümen mit tollen Liedern aus dem selbstgeschriebenen Musical „Die Leineweberhochzeit“. MGV-Vorsitzender Ralf Krumme gratulierte seinen treuen „Heimatklang-Sängern“ besonders herzlich: „Ihr seid alle noch so fit, das macht doch richtig Spass, so dass wir noch viele gemeinsame Jahre zusammen singen können“.