75. Geburtstag Ernst Krumme

Gesellige Chorprobe in „Krumme’s Molkekammer“ 

Den lyrischen Chorsatz „Im Abendrot“ von Franz Schubert, der in den 50er Jahren zum Repertoire fast aller Männerchöre gehörte, hatte sich der Jubilar zu seinem 75. Geburtstag gewünscht. Natürlich erfüllten ihm die „Heimatklang-Sänger“ um Chorleiter Andreas Oeljeklaus diesen Wunsch von ganzem Herzen. Im Namen des Vorstandes überreichten Walter Braak und Holger Kahmann einen Präsentkorb. In seiner Laudatio auf den Jubilar bedankte sich Holger Kahmann auch bei Ehefrau Christa Krumme mit einem Blumenstrauß für die jahrzehntelange Unterstützung des Vereinslebens. Sichtlich gerührt und erfreut bedankte sich Ernst und lud seine Sangesfreunde zu einem geselligen Abend mit Speis und Trank ein. Zuvor erklangen jedoch in der gemütlichen Molkekammer noch zahlreiche Lieder, denn der Abend wurde mit einer Chorprobe verbunden, zur Freude der familiären Geburtstagsgäste.

Herzlichen Glückwunsch