Die Himmelfahrts-Fahrradtour, …. ja das ist „Vaters Tag“

Die Himmelfahrts-Fahrradtour, …. ja das ist „Vaters Tag“

In aller Herrgottsfrühe pünktlich um 7 Uhr am Himmelfahrtstag starten die Mitglieder des MGV „Heimatklang“ Settel und viele Kinder alljährlich zu ihrer traditionellen Fahrradtour. Mit dem Lied „Am kühlenden Morgen, wenn alles noch ruht“ ermuntern die Sänger zum sanften Aufbruch in den Tag. Dazu gibt es ein kühles „Wachölderken“ vom Vereinswirt Werner Stöppel und los geht es auf die Radelstrecke. Abwechslungsreich durch heimische Gefilde führt die Tour zum Zwischenziel. Hier servieren die Damen des Festauschusses in freier Natur das leckere westfälische Frühstück mit Wegge, Schinken, Pumpernickel und Kaffee. Gut gestärkt wird wieder aufgesattelt und unterwegs gibt es an weiteren Haltestellen einen kurzen Stopp bis das Tagesendziel erreicht ist. Gegen Mittag klingt der Tag schließlich mit dem gemeinsamen Grillen, Doppelkopfspiel und Klönen bei kühlen Getränken harmonisch aus. Die Organisation liegt in den Händen der Singstimme, die den Festausschuss des laufenden Jahres bildet.